Depressionen
Vom Kampf gegen die Regenwolken

Depressionen - Vom Kampf gegen die Regenwolken

Depressionen - die heilbare Volkskrankheit

Über Depressionen habe ich an anderer Stelle bereits geschrieben. Dieses Thema ist in meinem Alltag omnipräsent und bewegt viele meiner Kunden. Viele von ihnen haben Mühe, die Entstehung einer Depression zu erkennen, deren Ursachen zu verstehen und einen Weg zu finden, damit diese hartnäckige Regenwolke weiterziehen kann. Das Gute vorweg: Der Löwenanteil aller Depressionen ist heilbar! Sie sollten den Weg hin zur Besserung auf jeden Fall in Angriff nehmen: der Liebe, dem Leben und vor allem sich selbst zuliebe!

Wenn Sie erst kürzlich eine Trennung oder einen schweren Verlust erlebt haben, sind die erwähnten Emotionen normal und deuten nicht auf eine klassische Depression hin! Sie brauchen einfach Zeit, um den Verlust oder die Trennung zu verarbeiten und zu überwinden.

Wann sollten Sie hellhörig werden?

  • Sie sind seit Längerem müde, antriebs- und lustlos.
  • Sie haben Mühe, einfache Entscheidungen zu treffen.
  • Sie schlafen schlecht, haben Mühe, zur Ruhe zu kommen.
  • Sie leiden unter Angstzuständen, die Sie so noch nicht kannten.
  • Sie sind nicht mehr belastbar.
  • Sie brechen schnell in Tränen aus und haben Mühe, Ihre Emotionen im Zaum zu halten.

Was kann helfen, um die Depression zu überwinden?

  • klassische Psychotherapie mit medikamentöser Behandlung
  • Eisengehalt im Blut überprüfen
  • Sonne, Sonne und noch mehr Sonne tanken
  • Sport treiben
  • sich so oft wie möglich im Freien aufhalten
  • Gespräche mit Familie und Freunden
  • Energiefresser meiden

Die Funktionalität der Energiefelder von depressiven Menschen ist massiv überfordert, der Energiehaushalt gerät völlig ausser Kontrolle. In dieser schweren Zeit ist es von immenser Wichtigkeit, möglichst viel Kraft zu behalten, oder besser noch: sie wieder aufzubauen.

Ich kann Sie dabei unterstützen, wieder zur eigenen Kraft zu finden, damit Sie die Depression selbst überwinden und die verletzte Seele heilen kann.

Schieben Sie die Regenwolke über Ihrem Kopf beiseite – die Sonne tut Ihnen besser!