Vom Saulus zum Paulus
Und wieder zurück

Vom Saulus zum Paulus und wieder zurück

Kinder entwicklen sich rasend schnell

Wie schnell sich Kinder entwickeln sieht man nicht nur an deren Kleidungsstücken, die schon bald wieder zu klein sind. Auch die seelische Entwicklung geht rasant vonstatten.

Vielleicht haben Sie einen Saulus zu Hause? Oder ist er momentan gerade ein Paulus?

Vom Saulus zum Paulus und wieder zurück. Manchmal innerhalb einer einzigen Stunde! Heute liebt das Kind Ihr mit viel Liebe und Sorgfalt zubereitetes Essen, morgen wird das identische Gericht vehement verweigert! Heute ist das Nachbarskind sein bester Freund, morgen wird es keines Blickes mehr gewürdigt. Während von der Mutter am Morgen viel Geborgenheit und Nähe benötigt wird, schlägt ihr am Nachmittag die volle Ladung Verachtung entgegen.

Als Eltern da den Überblick zu behalten scheint nicht einfach. Ist es auch nicht! Und muss es auch nicht sein.

Die Sprunghaftigkeit von Kindern ist ein wichtiges Indiz dafür, dass da eine eigene Persönlichkeit heranreift. Ich spreche in diesem Zusammenhang gerne von einer Phase der Kalibrierung. Damit ein Kind sein ganz eigenes, richtiges Mass finden kann, ist es wichtig, einmal über dem Mass zu liegen und einmal darunter. Wie sonst sollen Kinder herausfinden, wie viel und was für sie passt?

Dass diese Kalibrierung für die Eltern schwierig nachzuvollziehen ist, versteht sich von selbst. Erst sind die Kleinen zum Fressen süss, kurze Zeit später würde man sie am liebsten bei den Grosseltern abgeben.

Zeit und Raum für die Entwicklung geben

Lassen Sie Ihren Kindern ruhig den Raum für diese Entwicklungsphase. Sie dauert nicht ewig und ist für eine gesunde Entfaltung von immenser Wichtigkeit. Im Teenageralter oder spätestens Anfang 20 ist Ihr Kind dann gefestigt und weiss, was es will, kann und was ihm gut tut. Natürlich wird auch in dieser Zeit immer wieder aufs Neue Mass genommen. Das sind aber nur noch kleinere Feineinstellungen des Charakters.

Für diese Zeit wünsche ich Ihnen auf jeden Fall viel Geduld und Mut. Seien Sie Ihrem Kind eine gute Stütze. Trotz Rebellion braucht es Ihre Zustimmung immer wieder aufs Neue!

Und Sie werden sehen: Der Saulus wird früher oder später komplett verschwinden!