Von Mülleimern
Und anderen Zuhörern

Von Mülleimern und anderen Zuhörern

Die Arbeit nach Hause bringen

Der Chef hat mal wieder tierisch genervt! Das Projekt bei der Arbeit belastet! Welche Entscheidung ist wohl die richtige?

Wenn Sie zum arbeitenden Volk gehören, kennen Sie das bestens! Der Kopf zum Bersten gefüllt, das Adrenalin pumpt. Ab und zu auch dann noch, wenn man nach einem anstrengenden Tag nach Hause kommt. Und dann kann es richtig gefährlich werden!

Während der Arbeitende dringend eine halbe Stunde für sich brauchen würde, wird er, kaum durch die Tür getreten, sofort unter Beschuss genommen. Die Kinder freuen sich, endlich mit Papa spielen zu können, die Mutter ist froh, wenn sie die Kinder für eine Stunde betreut weiss.

In diesem Moment treffen die Bedürfnisse zweier Menschen aufeinander, die sich für kurze Zeit nicht vereinbaren lassen. Stress ist vorprogrammiert und die Fetzen fliegen regelmässig!

Klar haben Sie das Bedürfnis, Ihrem Ärger irgendwo Luft zu machen. Das sollten Sie auch unbedingt tun! Alles andere wäre ungesund. Aber bei wem Dampf ablassen?

Dampf ablassen, aber bei wem?

Natürlich möchten Sie Themen, die Sie belasten, mit Ihrer Frau oder Ihrem Mann besprechen. Das soll auch so sein. Es empfiehlt sich allerdings, den Zeitpunkt sorgfältig auszuwählen. Stehen beide unter Hochdruck, sollten Sie vielleicht ein wenig warten. Lädt immer nur eine Person ihre Sorgen ab, kann sich der andere schnell wie ein Mülleimer fühlen. Diese Situation gilt es zu vermeiden!

Wenn Sie just in dem Moment dringenden Redebedarf haben, sprechen Sie mit einer „neutralen“ Person. Ein Freund wird geduldiger sein, ohne sich dabei emotional überlastet oder missbraucht zu fühlen.

Wird ein Partner konstant mit den Problemen des anderen überhäuft, ist das Gift für eine Beziehung!

Mein Tipp: Lassen Sie bei jemand anderem Dampf ab. Das belastet die Beziehung nicht unnötig!